Alle Artikel in: Integration Sport

Integration Post TSV Detmold Griechen Syrtakitanz

Integration im Sport: Post TSV wirbt für eine offene Gesellschaft

PostTSV wirbt für eine offene Gesellschaft Integration im Sport: Wie sie gelingen kann, zeigt ein Beispiel aus unserem Verein Hintergrund: Deutschland ist aufgrund seiner geographischen Lage in Europa seit der Völkerwanderung ein Einwanderungsland. Das Aufeinanderprallen der Kulturen war nicht immer friedfertig, führte aber letztlich zu der Gesellschaft, in der wir heute leben. Seit 2015 hat der Begriff „Integration“ in Politik und Gesellschaft wieder an Bedeutung gewonnen. Hier kann der Sport als Integrations-Motor wirken, wobei der Vereinssport entsprechende soziale Möglichkeiten bietet. Ein Blick zurück und wie Alles begann „Wir waren auf der Suche nach einem Verein, wo wir Fußball spielen konnten“, sagt Vassili Triantafyllidis und blickt vom Vereinsheim des Post TSV Detmold über den Sportplatz, der ihn und seine Mitspieler lange Jahre als sportliche Heimstätte gesehen hat. Es begann 1988; Zwanzig junge Griechen, die in verschiedenen lippischen Städten überwiegend in der Gastronomie tätig waren, wollten sich sportlich betätigen, fanden aber nur Ablehnung bei den Vereinen, wo sie anklopften. Norbert von Dahlen hörte davon und machte sich dafür stark, die Jungs in den eigenen Reihen des Post …