Monate: August 2017

Post TSV Detmold - Nachruf Harald "Harry" Stegemeier

Der POST-TSV Detmold trauert um Harald „Harry“ Stegemeier

Am Mittwoch, den 23.08.2017 verlor der POST- TSV Detmold seine „Stimme“. Unser Vereinsmitglied Harald „Harry“ Stegemeier verstarb vergangene Woche und mit ihm auch sein unermüdlicher Einsatz in der fussballspielenden Jugend im Detmolder Kreis. Weit über 20 Jahre war er nicht nur die „Stimme“ beim vereinseigenen Bundesliga-Turnier und seinen Nachfolgeturnieren, auch betreute er bis zuletzt immer Jugendmannschaften des Post – und später auch des Post-TSV Detmold, sowie deren Jugendkasse. Seine ruhige, kompetente und freundschaftliche Art wurde bei seinen Mannschaften, deren Gegnern und allen Vereinsmitgliedern hochgeschätzt. Mit Ihm verliert der Verein einen unermüdlichen, beispielhaften Ehrenamtler, der das Vereinsleben lebte und prägte und für uns ein Vorbild war. Harry – Du wirst für uns unvergessen bleiben! Die Trauerfeier mit Urnenbestattung findet am Montag um 14:00 Uhr in der Kapelle des Waldfriedhofes in Holzhausen-Externsteine, Am Bärenstein 99, 32805 H-BM statt

Westfalenpokal 14. Septmber 2017 Post TSV Detmold vs. Vfl Holsen

Westfalenpokal 2. Runde: Post TSV Detmold vs. VFL Holsen

Die Partien der 2. Runde im Westfalenpokal stehen fest. Bezirksligist Post TSV Detmold empfängt den Landeligisten Vfl Holsen. Hier ein Blick auf alle Partien der 2. Runde im Westfalenpokal. ————————————————————————– 14. September 2017 – 19.30 Uhr Post TSV Detmold vs. Vfl Holsen Werresportplatz – Georgh-Weerth-Straße 19a ————————————————————————– Wir rechnen mit ähnlich vielen Zuschauern und diesem gewissen Etwas in der Luft, wie schon in der Partie gegen RW Ahlen. Das Plakat zur Partie: DIN A3 Plakat Westfalenpokal 2. Runde

Spieltag Vorschau 27.08.

BEZIRKSLIGA TBV Lemgo – Post TSV Detmold I Kunstrasenplatz, Jahnplatz Lemgo, Pideritstr. 15, 32657 Lemgo (Auswärts / 27.08.2017/ Anstoß 15.00 Uhr) Kreisliga A TuS WE Lügde – Post TSV Detmold II Rasenplatz, Emmerkampfbahn Lügde, Höxterstr. 1, 32676 Lügde (Auswärts / 27.08.2017/ Anstoß 15.00 Uhr) Kreisliga B SG Sabbenhausen-Elbrinxen – Post TSV Detmold III (Auswärts / 27.08.2017/ Anstoß 16.00 Uhr)

Post TSV Detmold nach dem 5:4 Sieg im Elfmeterschießen gegen RW Ahlen

Einzug in die 2. Runde des Westfalenpokal durch Elfmeterschießen

Detmold. Eine Sensation und ein Krimi zugleich. Ein Wahnsinns-Spiel, mit jeder Menge Qualität und Biss. So haben es auch die Zuschauer empfunden, vor allem die Jungendspieler des Post TSV Detmold, die ihre Vorbilder aus der 1. Mannschaft unerbittlich supported haben. Ich sitze gerade mitten in der Innenstadt und höre immer noch vereinzelte POST TSV Rufe. Nach 120 Minuten gutem fight und einem 1:1 ging es ins Elfmeterschießen. Marcel Zimmer parierte 2 Schüsse der Rot-Weißen und somit war das Ding mit einem 5:4 gegessen. Selten war so eine Stimmung auf dem Werresportplatz. Mit ca. 500 Zuschauern hätte die Partie nicht länger dauern dürfen. Bier alle, Zuschauer zufrieden, sehr geiles Spiel mit noch geilerem Ergebnis. Super Detmold! Mehr Fakten zum Spiel in einem tollen Artikel auf der Website von RW Ahlen. Das schreibt die Lippische Landeszeitung zum Elfmeter-Krimi