Autor: admin

WarmUp-Radtour zum Auswärtsspiel

Wie lockt man 15 halbstarke Jugendliche früh genug in die sonnige Frühlingsluft, um für das Spiel am Nachmittag wach zu sein?  Das ist simpel. Es benötigt einen Trainer, wie Guido Freitag, der Respekt in seiner Mannschaft genießt und mit kumpelhaftem, pädagogischem Geschick auch mal über den Tellerrand schaut. Seine Idee für diesen Spieltag formulierte er freundlich aber bestimmend an seine Jungs: „Wir fahren Samstag mit dem Fahrrad, geschlossen als Mannschaft, nach Pivitsheide!“ Reaktion der Truppe; dann sind wir doch vor dem Spiel schon kaputt! Das ganze Unterfangen war dann ein wenig wie bei einem Schulausflug. Alle hatten Spaß beim Radeln über den Birkendamm und es schien mir, dass niemand konditionell überfordert war. Nun gut, das Radfahren als Pulk im Straßenverkehr üben wir noch etwas. Da haben wir auch schon einen Plan. Wach und mobil in Pivitsheide angekommen, blieb noch etwas Zeit den Ball laufen zu lassen. Wie gewohnt fing das Spiel mit Enthusiasmus und „intensivem Pressing“ an. Bis zu dem Zeitpunkt als sich die Postler mal wieder direkt das erste Gegentor einfingen. Es benötigte einige …

Pokalsieger D-Junioren (U12)

Die Junioren-Mannschaft von Patrick Budde und Markus Hass spielte sich nach einem klaren Halbfinalsieg gegen „SpVg Hagen Hardissen I“ ins verdiente Kreispokalfinale. Dort trafen sie auf die eben so verdienten Finalisten, den „Blomberger SV“. Eine Partie auf Augenhöhe, ganz klar. Beiden Mannschaften gelang es nicht sich nach regulärer Spielzeit „den Sack zuzumachen“. Mit einem 1:1 mussten beide Mannschaften den Kreispokal im Neunmeterschießen erzwingen. Die D-Jugend Kicker vom Post TSV Detmold bewiesen am Ende die stärkeren Nerven und konnten mit einem 5:4 nach 9-Meterschießen den Pokal für sich beanspruchen. Wie das die ganze Mannschaft jubeln und lächeln ließ erkennt man deutlich an den Bildern dieses Beitrags. Good Job!

Kicken statt zocken!

Das ist das Motto der Fußball Ferienbetreuung des Post TSV Detmold.In der 2. Herbstferienwoche fand diese das 1. Mal auf dem Werresportplatz statt. Von Montag bis Donnerstag, jeweils von 9.30 – 15.30 Uhr wurden ca. 30 fussballverrückte Kids vom Jahrgang F2 bis D1 betreut.Für das gesunde Frühstück, ein reichhaltiges Mittagessen und die Kleinigkeiten am Nachmittag bedanken wir uns bei allen, die uns hier unterstützt und tatkräftig geholfen haben. Ein großer Dank gilt auch den ambitionierten Jugendtrainern, durch ihr Engagement für die Kids und den Verein wäre ein solches Event unmöglich. Weiter so! Supporters: Frank Krüger, Pizzeria Fattoria, Marco Fellmer, Eiscafe Europa, Bad Meinberger Mineralbrunnen, Markus Hass für die Organisation des Spieleanhängers des CVJM. FAZIT: Jede Menge Fussball, Spaß und Unterhaltung – KICKEN STATT ZOCKEN! Ganz nebenbei kann auf den Bildern das sanierte und herausgeputzte Sportheim bewundert werden. Schaut doch mal wieder rein, liebe Fans, Zuschauer, Eltern und Großeltern.

Trainingslager der D1 in Falkenhagen

Viel Fußball, Spaß und Teambuilding am letzten Ferienwochenende in Falkenhagen. Das Trainingslager der D1-Junioren fand dort nun schon das zweite Jahr in Folge statt. Krönender Abschluss war dann noch ein Testspiel gegen Stahle mit anschließendem Grillen. Besonderer Dank gilt dem SVHW Falkenhagen, der uns wieder mal sein komplettes Sporthaus zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür!

Jugendtraining Post TSV Detmold - Coronavirus Covid-19

Hinweise zum Fußballtraining während der Coronazeit

Liebe Fußballerinnen und Fußballer, liebe Eltern, wir vom Post TSV Detmold wollen das Mannschaftstraining wieder aufnehmen und dabei die Hygiene- und Sicherheitsbedingungen einhalten, die zur Eindämmung des Corona-Virus nötig sind. Dazu gehört vor allem die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m vor, während und nach einer Trainingseinhalt. Während des Trainingsbetriebs dürfen bei einer maximalen Gruppengröße vom 10 Personen allerdings Spiel- und Trainingsformen mit Körperkontakt durchgeführt werden.Jede Spielerin / jeder Spieler bekommt wenn möglich einen eigenen Ball zugeteilt. Um Ansammlungen ohne Aufsicht zu verhindern dürfen die Spielerinnen und Spieler frühestens 5min vor Trainingsbeginn zum Platz kommen und dann direkt das Trainingsgelände betreten. Der Eintritt zum Gelände erfolgt über den Haupteingang. Nach dem Training verlassen alle das Gelände über das seitliche Tor. Die Spielerinnen und Spieler kommen in Trainingssachen und gehen auch direkt nach dem Training ohne Duschen. Das Vereinshaus darf nur für das Aufsuchen der Toilette betreten werden. Andere Räumlichkeiten sind nicht zugänglich. Für die An- Abfahrt zum Training sollen möglichst keine Fahrgemeinschaften gebildet werden. Die Anwesenheit aller Spielerinnen und Spieler und der Trainingsgruppen wird dokumentiert.Alle müssen …

Weihnachtsfeier Bambinis und G-Junioren

Ganz nach dem Motto „Besser spät als nie“ holten die jüngsten Jahrgänge des Post TSV Detmold ihre Weihnachastfeier im Kohlpott nach. Dieser sponsorte die Kegelbahn, dafür bedankt sich Jugendabteilung von Post sehr herzlich. Nach Chicken Nuggets und Fritten bedankten sich die zufriedenen Eltern der Kleinsten Post Fußballerinnen und Fußballer mit einer Aufmerksamkeit bei den engagierten Trainern. O-Ton der Trainer: „Wir freuen uns auf die 2. Hälfte der Saison beim Post TSV und die Arbeit mit den kleinsten aller Nachwuchsfußballer/innen.“